Herren 60 Top in Kremperheide!

Die Herren 60 mussten zum Punktspiel der Verbandsliga beim TSV Kremperheide antreten und konnten mit einem 4:2 Sieg die Heimreise antrete. Dieser Sieg kann am Ende noch sehr wichtig sein für den Klassenerhalt. Das Team spielte stark auf und führte nach den Einzeln mit 3:1 Punkten - Ingo Lücke hatte im Spitzeneinzel wenig Probleme beim 6:2 6:3 Sieg. Ihm folgte Peter Deinert mit 7:5 6:1. Hans Duus brauchte drei Sätze um am Ende sicher zu siegen nach 5:7 mit 6:2 und 10:4 MT. Klaus Hafke zog nach großem Kampt mit 4:6 6:7 den Kürzeren. Die Doppel brachten die Entscheidung für uns: Lücke/Duus ließen nichts anbrennen und siegten mit 6:2 6:1 ganz sicher. Hafke/Deinert unterlagen mit 1:6 5:7.

Die Herren 50 hatten den TG Geest 2014 3 zu Gast und mussten den Gästen einen 5:1 Sieg überlassen. In den Einzeln holte Peter Weckwert den Sieg mit 6:1 6:3. Die Doppel gingen beide verloren - es spielten für den MSV M. Facklam, F. Hupfeld, P. Weckwert, B. Kahnert.

Die Damen 50 spielten beim TSV Sparrieshoop und mussten mit einer 4:2 Niederlage die Heimreise antreten. Die Mannschaft hätte vom Spielverlauf einen Punkt verdient gehabt - die Niederlage kann man als sehr unglücklich bezeichnen. Nach den Einzeln stand es 2:2 - die Punkte erkämpften Angela Raabe mit 4:6 6:4 10:7 MT und Katja Stannek mit 6:4 6:3. Im Doppel verloren S.Reichel/D.Heuke sehr knappin drei Sätzen mit 6:3 5:7 10:12MT und waren dicht am Punktgewinn.

Die Damen 60 hatten es in der Doppelrunde mit dem TC Geesthacht zu tun und mussten eine deutliche 8:0 Niederlage hinnehmen für den MSV spielten M. Wilhelm,
U. Karp, E. Cordes, K. Woltmann.