Damen 40 siegreich und Herren 40 Staffelmeister!

Die 1. Damen 40 hatten zum Verbandsligaspiel Voran Ohe zu Gast und konnten den ersten Sieg feiern, der die Mannschaft ein großes Stück näher zum Klassenerhalt brachte. Im letzten Spiel zu Hause gegen den TSV Glinde reicht ein Unentschieden um weiter in der Verbandliga zu spielen.

Zum Spielverlauf beim 4:2 Sieg: im Spitzeneinzel siegte Brigitte Janetzki im Schnelldurchgang mit 6:1 6:0. Silke Wulf konnte in einem schwierigen Spiel in drei Sätzen nachlegen mit 6:7 6:4 10:6MT. Kerstin Prochnow siegte mit ihrem soliden Spiel mit 6:3 6:3. Andrea Löw musste sich in drei Sätzen geschlagen geben mit 3:6 6:3 4:10MT. Die Doppel brachten den Sieg: S.Wulf/K.Prochnow gewannen sicher mit 6:4 6:2 und machten den Sieg klar. Mit 4:6 5:7 mussten B.Janetzki/ A.Löw Voran Ohe den Punkt überlassen.

Die Herren 40 waren beim TV Trappenkamp zu Gast und konnten mit einem 4:2 Sieg in der 3. Bezirksklasse die Meisterschaft feiern und damit den Aufstieg in die 2.Bezirksklasse. Herzlichen Glückwunsch an die Mannschaft um MF Gerrit Lienau. Zum Spielverlauf - im Spitzeneinzel hatte Gerrit Lienau am Ende kein Spielglück und verlor in drei Sätzen mit 6:4 1:6 8:10MT. Michael Facklam drehte den Spieß um und siegte in drei Sätzen mit 7:6 4:6 10:2MT .Stefan Kleinwort siegte sicher 6:1 6:4. Lars Gerecke verlor 2:6 3:6. Die Doppel brachten die Entscheidung zu
Gunsten vom MSV mit Lienau/Facklam 6:1 6:3 Liebrecht/Kleinwort 6:0 7:5.

Die 1. Herren hatten TC Hohenaspe zu Gast und mussten eine 1:5 Niederlage hinnehmen. Den Ehrenpunkt erspielte sich Jonas Kock mit 6:3 6:3. Es spielten noch für den MSV Lennart Schulz-Ritter und Kevin Brücker.

IMG 20180630 WA0000

 

 

Die Damen 50 hatten mit TC ST.Michaelisdonn den Meister der Staffel zu Gast und waren ohne Chance bei der 0:6 Niederlage. Für den MSV spielten Karin Lundt, Susanne Reichel, Heike Ferenz, Angela Raabe.

 

 

 

 

 

Die 2. Damen 40 waren beim TC Garstedt 2 zu Gast und mussten mit einer 1:5 Niederlage die Heimreise antreten. Die Mannschaft spielte mit Daniela Roth, Maike Melullis, Andrea Schneider, Anja Scholz und Katja Stannek. Das Doppel D.Roth/M.Melullis gewann mit 6:2 6:1.

Die Damen 60 spielten in der Doppelrunde gegen Barsbüttel 4:4 zum Ende der Punktspielsaison. Die Siege erspielten Magrit Wolf mit Ursula Karp 6:0 7:6 und Mary Wilhelm mit Elke Cordes 7:5 6:0.