1. Damen 40 feiern 5:1 Heimsieg und ein Aufstiegsspiel zur Landesliga!

Im letzten Heimspiel hatten die Damen den TSV Glinde zu Gast und konnten ihre gute Form unter Beweis stellen und einen deutlichen 5:1 Sieg feiern. Der Sieg bescherte der Mannschaft die Vizemeisterschaft der Verbandsliga in einer sehr starken Gruppe - zur Belohnung haben die Damen ein Aufstiegsspiel zur Landesliga am 0.8.09. in Eckernförde. Zum Spielverlauf: im Spitzeneinzel spielte Brigitte Janetzki (LK9) ihr bestes Tennis und gewann mit 6:1 6:3 - ihre Gegnerin hatte eine LK8 vorzuweisen - Kerstin Prochnow folgte mit 6:1 6:3 sowie Andrea Löw mit 6:0 6:0. Silke Wulf (LK13) musste ihr Einzel abgeben mit 2:6 5:7 gegen eine starke Gegnerin (LK10) - im Doppel gab es ein Comback von Gesche Lienau mit Brigitte Janetzki, die deutlich mit 6:2 6:1 gewannen. Silke Wulf und Kerstin Prochnow gewannen nach hartem Kampf mit 6:4 2:6 11:9MT.

Die 2. Damen 40 hatten ein Heimspiel gegen TC Tornesch 4 und gewannen mit 4:2 Punkten: nach den Einzeln stand es 2:2. Daniela Roth gewann 6:0 6:4 im Spitzeneinzel. Katja Stannek folgte mit 7:5 6:3 - die Doppel spielten Daniela Roth und Sabine Hupfeld, die mit 6:2 5:7 10:8MT und Anja Scholz und Katja Stannek die mit 6:0 6:0 gewannen.