Die 1. Damen 40 machen den Aufstieg in die Landesliga perfekt!

k gr20180908 153135 2

 Die Reise zum Staffelsieger der Verbandsliga TC 78 Eckernförde wurde zum Erfolgserlebnis für unsere Damen - beide Mannschaften traten in Bestbesetzung an und man musste spannende Spiele erwarten... was am Ende ein Trugschluss war: mit einem deutlichen 5:1 Sieg konnten unsere Damen den Aufstieg zur Landesliga feiern und spielen in der nächsten Saison in der höchsten Klasse in Schleswig-Holstein.

Der Weg der Mannschaft ist schon bemerkenswert: im letzten Jahr ist die Mannschaft von der Bezirksliga in die Verbandsliga aufgestiegen und hat jetzt den Durchmarsch in die Landesliga geschafft. Zum Spielverlauf: im Spitzeneinzel besiegte Brigitte Janetzki (LK9)- Claussen (LK11) deutlich 6:2 6:1 Silke Wulf (LK13) folgte gegen Thoms (LK13) ebenso klar mit 6:2 6:3. Kerstin Prochnow (LK15) brauchte gegen Eggers (LK14) drei Sätze zum Sieg mit 6:1 3:6 10:8MT. Andrea Löw (LK17) gewann in zwei Sätzen gegen Palm-Tepp (LK17) 7:5 7:6. In den Doppeln teilte man sich die Punkte - mit 6:2 6:4 gewannen B.Janetzki/A.Löw gegen S.Wulf/K.Prochnow kam Eckernförde mit 2:6 0:6 zum Ehrenpunkt. Zur Mannschaft gehört noch Gesche Lienau. Herzlichen Gückwunsch an die Mannschaft um MF Silke Wulf, die für ihren Trainingsfleiß belohnt wurden.

 

Die Herren 60 mussten zum Aufstiegsspiel zur Landesliga zum Staffelsieger G.W. Neustadt - die Mannschaft nutze das Spiel um mit einer Übernachtung an der Ostsee den Tag zu verbringen. Das Spiel war eine Zugabe für die gute Saisonleistung der Mannschaft - man konnte leider nicht mit dem besten Aufgebot antreten: durch Urlaub und Verletzungen war man nicht in der Lage einem starken Gegner Paroli zu bieten. Mit 6:0 musste man den Sieg Neustadt überlassen. Die Mannschaft spielte mit Ingo Lücke 5:7 0:6, Hans Duus 1:6 0:6, Karl Korcsak-Gorzo 3:6 0:6, Jens Moeckel 2:6 0:6. Im Doppel verloren I.Lücke/H.Duus 4:6 4:6, K.Korscak-Gorzo/J.Moeckel 0:6 0:6. Die Mannschaft hat beim Hafenfest in Neustadt den Abend gemütlich ausklingen lassen.