Perfekter Start der 1. Damen 40 in der Landesliga!

Das erste Punktspiel führte unsere Damen zum TC Bordesholm zu einer Mannschaft, die man sehr hoch einschätzte - allein schon wegen der Leistungsdaten und zumal mit Silke Wulf eine wichtige Spielerin im Einzel wegen einer Handverletzung nicht antreten konnte. Dass man am Ende des Tages einen 5:4 Sieg mit nach Moorrege nahm ist schon eine Überaschung.

Zum Spielverlauf: das Spitzeneinzel konnte Brigitte Janetzki (LK 8 ) deutlich mit 6:2 6:3 gewinnen. Nikola Koop (LK 10) hatte im Matchtiebreak mit 10:3 das Nachsehen. Kerstin Prochnow (LK14) verlor nach gutem Spiel 4:6 3:6 - ihre Gegnerin hatte eine LK 9 vorzuweisen. Anke Stöckl (LK16) konnte mit klugem Spiel mit 6:4 6:3 den Sieg verbuchen. Andrea Löw hatte mit 3:6 2:6 das Nachsehen. Gesche Lienau machte mit ihrem druckvollen Spiel mit 6:3 6:2 das 3:3 nach den Einzeln perfekt. Die Doppel brachten dann den Sieg mit einer klugen Aufstellung: Prochnow/Lienau siegten im Schnelldurchgang mit 6:3 6:1. Koop/Stöckl gaben den Punkt ab 1:6 0:6 und so wurde es im letzten Doppel entschieden. Janetzki/Wulf konnten in drei Sätzen mit 6:3 3:6 10:5 den Sieg sicher stellen. Der Sieg kann ein wichter Baustein für den Klassenerhalt sein.