Start der Punktspielsaison verschoben

Der Tennisverband Schleswig-Holstein reagiert auf die aktuellen Entwicklungen in der Corona- Krise u.a. mit folgender Maßnahme:

Für den TV SH wurde beschlossen, einen neuen Spielplan zu erstellen, wonach die Wettspiele nicht vor dem 08. Juni 2020 beginnen werden. Die Veröffentlichungen der neuen Wettspieltermine sind zunächst für Ende April / Anfang Mai geplant.

Hallo liebe Tennis-Jugend und liebe Eltern,

das Coronavirus ist in aller Munde und nimmt mehr und mehr Einfluss auf unser Leben. Auch die Tenniswelt bleibt davon leider nicht verschont. Um die Gesundheit und Sicherheit aller zu schützen, hat der Tennisverband SH gestern u.a. bekannt gegeben, dass das gesamte Jugendtraining des Verbandes auf Landes- und Regionsebene vorerst bis zum 26. April 2020 eingestellt wird.

Weiterlesen: TVSH Beschluss

Tennisabteilung unter neuer Führung!

Am 11.03.20 fand am Himmelsbarg die Abteilungsversammlung der Tennisabteilung statt. Der Abteilungsleiter Gerd Henschel führte durch die Sitzung und berichtete über die Tennissaison 2019 und den Ablauf in der Abteilung. Dann berichtete Marcus Rosenthal über Ein- und Ausgaben der Kasse; Sportwartin Silke Wulf gab einen Bericht über den sportichen Verlauf im Jahr 2019.

Unter dem Punkt Wahlen musste ein neuer Abteilungsleiter gewählt werden, da Gerd Henschel sein Amt zur Verfügung gestellt hatte. Andreas Wiechers wurde vorgeschlagen und einstimmig gewählt. Als Kassenwart wurde Marcus Rosenthal bestätigt. Der Abteilungsvorstand liegt jetzt in den Händen von Andreas Wiechers, Sportwartin Silke Wulf, Kassenwart Marcus Rosenthal und Jugendwartin Amelie Rosenthal. An der Sitzung nahmen 15 Mitglieder teil. k gr20200311 203315

von rechts: der neue Ateilungsleiter Andreas Wiechers;   in der Mitte: der scheidene Abteilungsleiter Gerd Henschel;   links: Kassenwart Marcus Rosenthal

 

Am letzten Spieltag der Winterrunde wurden die Damen 40 Staffelmeister!

IMG 20191116 WA0003 2

Das Punktspiel beim TC Marne gewannen unsere Damen mit 4:2 und man hatte mit 8:2 Punkten eine sehr gute Winterrunde gespielt. Dass am Ende des Tages noch eine Staffelmeisterschaft gefeiert werden konnte, kam überraschend, da die bis dato ungeschlagenen Damen des TC Eckernförde am letzten Spieltag patzten. Die MSV Damen spielen als Aufsteiger in der nächsten Winterrunde in der höchsten Klasse in Schleswig-Holstein - der SHL. Den Sieg in Marne erspielten S.Wulf, K.Prochnow und A.Löw. Herzlichen Glückwunsch zu diesem Saisonerfolg zu dem auch A. Warnecke-Hillen maßgeblich beitrug.