Aufstiegskrimi an der Nordsee!

Die Herren 60 hatten am 07.09. ihr Aufstiegsspiel zur Landesliga bei RW Büsum auszutragen was sich an diesem Samstag zu einem wahren Krimi entwickelte wo erst in den letzten Ballwechseln über Sieg oder Niederlage entschieden wurde. Das Endergebnis war am Ende mit 3:3 Punkten und 8:8 Spielsätzen und 52:55 gegeben. Unserer Mannschaft fehlten am Ende 3 Spielpunkte zum Aufstieg zur Landesliga. Die Mannschaft spielte mit Wilhelm Axer - er gewann mit 6:1 1:6 10:8MT, Ingo Lücke - er siegte mit 6:3 6:3, Hans Duus verlor mit 6:4 1:6 4:10MT, Wolfram Koopmann verlor mit 4:6 1:6. Im Doppel gewannen Lücke/Duus mit 4:6 6:3 10:7MT . Axer/Koopmann hatten mit 6:3 3:6 4:10MT das Nachsehen. Die Herren 60 können auf eine großartige Saison zurückblicken und eine gute Teamleistung.

Die Punktspielrunde 2019 verlief sehr erfolgreich für den MSV!

Von den vier gemeldeten Jugendmannschaften konnten zwei Mannschaften als Staffelmeister glänzen - es waren die 1. Junioren in der 1.BK mit 6:2 Punkten und die Bambino mit 10:0 Punkten in der 3.BK. Die 2. Junioren belegte mit 4:6 Punkten Platz 4 wie auch die Juniorinnen mit 2:6 Punkte.
Der Herren und Damenbreich brachte auch glänzende Ergebnisse in dieser Saison. Die Herren 65 wurden Staffelmeister mit 8:0 Punkten und sind Aufsteiger in die Bezirksliga. Die 1.Damen 40 spielten als Aufsteiger in der Landesliga eine Supersaison und wurden mit 6:2 Punkten Vizemeister. Die Herren 60 in der Verbandsliga angesiedelt wurden ebenfalls mit 7:3 Punkten Vizemeister und können noch mit einem Aufstiegsspiel am 07.09. bei RW Büsum durch einen Sieg in die Landesliga aufsteigen. Die 2. Damen 40 und die 3. Damen 40 wurden in ihrer Staffel jeweils fünfter. Die Damen 50 wurden mit 2:6 Punkten vierter. Bei den Herren 40 verlief die Saison sehr ausgeglichen: mit 5:5 Punkten belegte man Platz 4. Die Herren 50 erreichten mit 4:8 Punkten den 5. Platz. Die Punktspielrunde wurde auf unserer schönen Anlage von vielen Zuschauern verfolgt was uns als Verein sehr freut.

 

Herren 60 Vizemeister in der Verbandsliga!

Im letzten Punktspiel war der TSV Reinbek zu Gast und musste an diesem Tag die Spielstärke der Moorreger anerkennen und mit einer 6:0 Niederlage die Heimreise wieder antreten. Die Herren 60 wurden mit diesem Sieg mit 7:3 Punkten Vizemeister und haben damit am 07.09. ein Spiel um den Aufstieg zur Landesliga bei RW Büsum.

Weiterlesen: 17./18.8.

Oke Lienau gewinnt den Rosenpokal 2019

IMG 20190714 WA0000 2

 

Beim 32. Rosenpokalturnier der Jugend in Uetersen konnte Oke Lienau in seiner Altersklasse U10 den 1. Platz belegen. Das Teilnehmerfeld war mit 16 Spielern gut besetzt und es waren spannende Spiele angesagt. Oke konnte seine 4 Spiele in 2 Sätzen gewinnen und einen Pokal mit nach Hause nehmen. Herzlichen Glückwunsch!

 

Die Herren 65 Staffelmeister und Aufsteiger!

IMG 20190605 WA0000

Die Herren 65 mussten beim SUS Waldenau 2 antreten und brauchten ein Remis um Meister und Aufsteiger zur Bezirksliga zu werden. Die Mannschaft hat mit einem 5:1 Sieg für klare Verhältnisse gesorgt und ist mit 8:0 Punkten ganz sicher Staffelmeister geworden. Den Sieg erspielten Klaus Hafke 6:1 6:3, Peter Deinert 6:3 6:2, Hermann Kremer 6:3 6:2, Thomas Ferenz mit 6:2 6:0. Im Doppel gewannen Thomas Ferenz und Reinhard Heucke mit 3:6 6:3 10:5MT. Peter Deinert und Hermann Kremer mussten Waldenau den Sieg im Doppel überlassen.

Die Herren 40 besiegen den Tabellenführer!

Für eine Überraschung sorgten die Herren 40 beim Gastspiel beim TC an der Au Lentförden - mit einem 4:2 Sieg konnte man die Heimreise antreten. Beim MSV hatte Frank Glagow einen Sahnetag und konnte mit zwei Punkten zum Sieg beitragen.

Weiterlesen: 22.6.

Die Herren 60 beim TSV Glinde ohne Chance!

Die Herren 60 mussten mit einer 5:1 Niederlage die Heimreise wieder antreten. Der Gegner konnte erstmals in Bestbesetzung antreten und konnte verdient die Punkte zu Hause behalten.

Weiterlesen: 15.6.

Die Herren 65 bleiben auf Kurs!

Die Herren 65 waren zu Gast beim SUS Waldenau und konnten mit 4:2 Punkten den Sieg mit nach Hause nehmen und bleiben auf Kurs den Aufstieg zur Bezirksliga zu realisieren - mit 4:0 Punkten ist man im Soll. Zum Spielverlauf: mit 3:1 Siegen aus den Einzeln hatte man sich ein gutes Polster geschaffen. Im Spitzeneinzel gewann Klaus Hafke in drei Sätzen mit 6:3 6:7 10:3MT. Peter Deinert folgte mit einem klaren 6:2 6:1. Jürgen Neumann musste hart kämpfen um mit 6:4 3:6 10:6MT zu gewinnen. Hermann Kremer unterlag mit 6:7 2:6. In den Doppeln teilte man sich die Punkte: K.Hafke/P.Deinert sicherten den Sieg mit 6:0 6:2. H.Kremer/R.Heucke unterlagen mit 4:6 1:6.

1. Damen 40 in der Landesliga Vizemeister!

k grDSC02622 2

Das letzte Medenspiel der Saison 2019 fand in Moorrege auf der Tennisanlage Am Himmelsbarg statt gegen den Bargteheider TC. Der Sieger konnte den Titel als Vizemeister der Saison für sich beanspruchen. Die Moorreger Damen konnten in Bestbesetzung antreten und hatten am Ende des Tages das Spiel mit 5:4 für sich entschieden. Die erste Welle konnte der Gast mit 2:1 für sich entscheiden - den Punkt für den MSV erspielte Gesche Lienau mit 6:3 6:4.

Weiterlesen: 1.6.

Die Herren 40 punkten in Waldenau mit 5:1 deutlich!

IMG 20190526 WA0001

 

Die Herren 40 konnten gegen SUS Waldenau 2 wichtige Punkte für den Klassenerhalt einsammeln. Nach den Einzeln führte man mit 3:1 Punkten, die von Ingo Lücke mit 5:7 6:2 und 10:4 im MT,Gerrit Lienau 6:1 6:0 und Stefan Kleinwort mit 6:4 6:4 erspielt wurden. Im Doppel hatten I.Lücke/G.Lienau beim 6:2 6:0 keine Probleme und nach einer Aufholjagd konnten nach 3:6 und 1:4 Frank Glagow und Stefan Kleinwort noch mit 6:4 und 11:9MT gewinnen und damit das 5:1 Perfekt machen.

Weiterlesen: 25.5.

IMG 20190523 WA0002 2

 

Jonne Lienau wurde 2. bei den Bezirksmeisterschaften der Altersklasse U7 bis U10 (Bild 2. von rechts)

Die 1. Damen 40 sorgen für Furore in der Landesliga!

Die Damen hatten eine weite Anreise und mussten beim TC Mürwik antreten was am Ende mit einen großen Sieg von 7:2 Punkten belohnt wurde. Die Mannschaft konnte in Bestbesetzung antreten und hatte nach den Einzeln schon mit 4:2 die Nase vorn. Die Punkte erspielten Brigitte Janetzki im Spitzeneinzel mit 6:4 6:0, ihr folgte Silke Wulf im Schnelldurchgang mit 6:1 6:1. Kerstin Prochnow hatte keine Probleme beim 6:2 6:0. Anke Stöckl machte das 4:2 nach den Einzeln mit einen deutlichen 6:0 6:2 klar.

Weiterlesen: 18.5. auswärts

Die Herren 60 bieten dem THC Ahrensburg Paroli!

IMG 20190518 WA0001

Die Herren 60 hatten den Staffelfavoriten Ahrensburg zu Gast und konnten mit einer guten Mannschaftsleistung dem Gegner ein 3:3 abringen, bleiben somit weiter ungeschlagen und sind auf einem guten Weg die Klasse der Verbandsliga zu halten. Zum Spielverlauf: nach den Einzeln war der Spielstand 2:2 und beide Mannschaften konnten sich Hoffnung auf den Sieg machen.

Weiterlesen: 18.5. Heim

Die Herren 50 und TC Aue Wedel 2 teilen sich die Punkte!

IMG 20190519 WA0001

 

Das Heimspiel endete mit einem gerechten 3:3 unentschieden - die Punkte für den MSV erspielten Peter Weckwert mit 6:4 6:2 und Knut Soldner mit 6:0 6:1 und im Doppel siegten Peter Weckwert und Matthias Liebrecht mit 6:3 6:1.

 

Weiterlesen: Herren 50

Tennisjugend weiter im Aufwind!

Die 1. Junioren siegten in Meldorf mit 2:1 Punkten - den Sieg erspielten Noah Lüchau und Bugrahan Almaz.
Die 2. Junioren siegten mit 3:0 Punkten gegen Bad Bramstedt mit Lennard Bornholdt und Bendix Benkendorf.
Den dritten Sieg in Folge und damit noch ungeschlagen sind unsere Bambino die mit 3:0 gegen Prisdorf 2 gewannen. Es spielten Oke Lienau, Jan Walus und Jonne Lienau.

Perfekter Start der 1. Damen 40 in der Landesliga!

Das erste Punktspiel führte unsere Damen zum TC Bordesholm zu einer Mannschaft, die man sehr hoch einschätzte - allein schon wegen der Leistungsdaten und zumal mit Silke Wulf eine wichtige Spielerin im Einzel wegen einer Handverletzung nicht antreten konnte. Dass man am Ende des Tages einen 5:4 Sieg mit nach Moorrege nahm ist schon eine Überaschung.

Weiterlesen: 11.5.auswärts

2. Damen 40 spielen Remis

IMG 20190511 WA0002

 

 

Unsere "neuen" 2. Damen 40 hatten die Damen vom SC Rönnau zu Gast und teilten sich mit ihnen die Punkte. Die Siege für den MSV holten Katrin Noldt und Ivonn Röttger im Einzel und Katrin punktete nochmals im Doppel zusammen mit Sabine Schuldt.

Die Herren 60 starten mit einem Heimsieg gegen TSV Plön!

Das Spiel der Verbandsliga war den ganzen Tag von der Spannung getragen, wer den Sieg und die Punkte bekommt. Am Ende siegte der MSV mit 4:2 Punkten.

Weiterlesen: 11.5. Heim

Herren 65 starten mit einem Heimsieg in die Saison!

IMG 20180516 WA0000

Der TC Schenefeld war Gast beim MSV und musste mit einer 5:1 Niederlage die Heimreise wieder antreten.

Das Spiel war nach den Einzeln schon entschieden - alle vier Einzel wurden gewonnen. Zum Spielverlauf: Klaus Hafke 6:0 6:4, Peter Deinert 4:6 7:6 10:4 MT, Hermann Kremer 6:3 6:4, Thomas Ferenz 6:3 6:3 waren siegreich.
Im Doppel teite man sich die Punkte: Hafke/Ferenz siegten 7:5 6:3. Schenefeld holte sich den Ehrenpunkt gegen Deinert/Heuke im Spiel der 1. Bezirksklasse.

 

Tennisjugend kommt gut in die Saison!

Die Bambino siegten mit 3:0 Punkten gegen TC Meldorf 4. Für den Sieg verantwortlich waren Oke Lienau, Jonne Lienau und Jan Walus.

Die 2. Junioren besiegten den TSV Weddelbrook mit 2:1 Punkten - den Sieg stellten Lennard Bornholdt und Bendix Benkendorf sicher.

Weiterlesen: 4.5.

Die 3. Damen 40 starten mit einem Sieg in die Saison!

Die Damen mussten zum Ortsderby in Tornesch antreten und konnten einen 4:2 Sieg mit nach Hause nehmen.

Weiterlesen: 5.5.